Startseite

Reisebericht USA mit Fotos - Reisezeitraum Oktober 2015

USA

Teil 3: Hawaii - Kauai - Kaua'i

Kauai liegt im Nordwesten des Archipels. Die Abmessungen der Insel an ihren breitesten Punkten betragen 60km x 45 km. Die Inselhauptstadt ist Lihue. Es leben gerade mal knapp 65000 Einwohner auf der Insel. Kauai beherbergt die regenreichste Gegend der Erde mit 11870 mm im Jahr. Das sind 11870 Liter pro Quadratmeter im Jahr. Der höchste Punkt der Insel ist der Kawaikini mit ca. 1600 Metern.
Kauai ist einer meiner beiden "Lieblingsinseln" auf Hawaii. Es gibt viele nahezu menschenleere Strände, der Waimea Canyon ist beeindruckend und die Anzahl der Touristen hält sich in Grenzen.

Karte der Tour

Kapaa

Der Ort hat ca. 10000 Einwohner. Unser Unterkunft, Plantation Hales Suites, befand sich in Kapaa.

Nach einem kurzen Flug sind wir von Oahu auf Kauai eingetroffen. Nach der Empfangnahme unseres Leihwagens führte uns der erste Weg nach Lihue zu "Mauna Loa Helicopters". Hier reservierten wir unseren Inselrundflug. Danach bezogen wir unsere Unterkunft und besuchten noch ein nahegelegenen Strand.

Lydgate Park Pools

Die Lydgate Park Pools befinden sich nahe dem Ort Kapaa. Hier ist das Baden geschützt durch eine aus Steinen errichteten Begrenzung möglich.

Lydgate Park Pools
Lydgate Park Pools
Lydgate Park Pools
Lydgate Park Pools
Lydgate Park Pools
Lydgate Park Pools

Waimea Canyon Lookout

Unser erster Morgen auf Kauai und wir fahren in Richtung Waimea in den gleichnamigen Canyon.


Aussicht vom Waimea Canyon Lookout

Der Waimea Canyon hat eine Länge von ca. 16 Quadratkilometern und eine Tiefe von bis zu 900 Metern. Vom Ort Waimea führt die Kokee Road in den Canyon. Entlang der Straße befinden sich diverse Aussichtspunkte und auch Unterwegs gibt es reichlich Gelegenheit zum Halten und Genießen der Aussicht.

Aussicht vom Waimea Canyon Lookout
Aussicht vom Waimea Canyon Lookout
Aussicht vom Waimea Canyon Lookout
Aussicht vom Waimea Canyon Lookout
Aussicht vom Waimea Canyon Lookout
Aussicht vom Waimea Canyon Lookout

Pu'u Hinahina Lookout

Seht einfach selber.

Aussicht vom Pu'u Hinahina Lookout
Aussicht vom Pu'u Hinahina Lookout
Aussicht vom Pu'u Hinahina Lookout
Aussicht vom Pu'u Hinahina Lookout
Aussicht vom Pu'u Hinahina Lookout
Aussicht vom Pu'u Hinahina Lookout

Kalalau Lookout - Pu’u O Kila Lookout


Aussicht vom Kalalau Lookout

Die beiden Aussichtspunkte sind nur wenige 100 Meter voneinander entfernt. Was für eine Traumaussicht. Nicht verzagen wenn die Aussicht durch die Wolken getrübt wird. Warten die Bedingungen ändern sich schnell.

Aussicht vom Kalalau Lookout
Aussicht vom Kalalau Lookout
Aussicht vom Kalalau Lookout
Aussicht vom Kalalau Lookout
Aussicht vom Kalalau Lookout
Aussicht vom Kalalau Lookout


Aussicht vom Kalalau Lookout

Von hier führen auch einige Trails ins Gelände. Es lohnt sich ein wenig Strecke auf den Trails zurückzulegen.

Aussicht vom Kalalau Lookout
Aussicht vom Kalalau Lookout
Aussicht vom Kalalau Lookout
Aussicht vom Kalalau Lookout
Trail vom Kalalau Lookout
Trail vom Kalalau Lookout

Kokee Road


Aussicht von Unterwegs

Die Straße Kokee Road führt durch den Canyon. Öfter mal rechts ranfahren und die Aussicht genießen.

Aussicht von Unterwegs
Aussicht von Unterwegs
Aussicht von Unterwegs
Aussicht von Unterwegs
Waipo'o Falls
Waipo'o Falls

Waimea

Waimea ist eine kleine Küstenstadt mit ca. 2000 Einwohner. Am Stadtrand fanden wir einen interessanten Schrottplatz. Ein Feuerwehrauto mit Surfbrett sieht man auch nicht alle Tage.

Schrottplatz
Schrottplatz
Schrottplatz
Schrottplatz
Feuerwehrauto mit Surfbrett
Feuerwehrauto mit Surfbrett

Impressionen Waimea
Impressionen Waimea
Impressionen Waimea
Impressionen Waimea
Impressionen Waimea
Impressionen Waimea

Am 20. Januar 1778 landete James Cook als erster Europäer auf Hawaii in der Nähe der heutigen Stadt Waimea. Zum Gedenken an dieses Ereignis wurde ein Denkmal aufgestellt.

Impressionen Waimea
Impressionen Waimea
Captain James Cook Denkmal
Captain James Cook Denkmal
Seebrücke Waimea
Seebrücke Waimea

Kekaha Beach Park - Mac Arthur Park

My favorite beach of Hawaii. Weitläufig, wenig Menschen, beherrschbare Wellen und tolle Sonnenuntergänge. Wir besuchten diesen Strand mehrmals und nahmen selbst eine weite Anfahrt in Kauf, um hier den Sonnenuntergang zu verbringen. Bei unserem ersten Besuch heute, verbrachten wir den Sonnenuntergang nicht hier.


Kekaha Beach Park - Mac Arthur Park

Zum Kekaha Beach Park gehört auch der Mac Arthur Park. Der Strand befindet sich nahe dem Ort Waimea.

Kekaha Beach Park - Mac Arthur Park
Kekaha Beach Park - Mac Arthur Park
Kekaha Beach Park - Mac Arthur Park
Kekaha Beach Park - Mac Arthur Park
Kekaha Beach Park - Mac Arthur Park
Kekaha Beach Park - Mac Arthur Park

Kekaha Beach Park - Mac Arthur Park
Kekaha Beach Park - Mac Arthur Park
Kekaha Beach Park - Mac Arthur Park
Kekaha Beach Park - Mac Arthur Park
Kekaha Beach Park - Mac Arthur Park
Kekaha Beach Park - Mac Arthur Park

Port Allen - Eleele

Ups heute hätten wir beinah den Sonnenuntergang verpasst. Also schnell das Auto geparkt und entspannen.

Sonnenuntergang Port Allen
Sonnenuntergang Port Allen
Sonnenuntergang Port Allen
Sonnenuntergang Port Allen
Sonnenuntergang Port Allen
Sonnenuntergang Port Allen

Opaeka'a Falls

Wir starten am Morgen mit ein paar Wasserfällen und dann geht es nach Norden den Kuhio Highway entlang bis an sein Ende am Ke'e Beach.

Die Opaeka'a Falls liegen am Wailua River. Die Höhe des Wasserfalls beträgt knapp 50 Meter.

Wailua River
Wailua River
Opaeka'a Falls
Opaeka'a Falls
Schön
Schön

Wailua Falls


Wailua Falls

Unweit der Opaeka'a Falls befinden sich die Wailua Falls mit einer Höhe von 53 Metern.

Wailua Falls
Wailua Falls
Wailua Falls
Wailua Falls
Wailua Falls
Wailua Falls

Anahola Beach

Nördlich von Kapaa befindet sich der Anahola Beach. Toll Sand, Sand, Meer, Meer und keine Menschen.

Anahola Beach
Anahola Beach
Anahola Beach
Anahola Beach
Anahola Beach
Anahola Beach

Ke'e Beach

Am Ende des Kuhio Highway befindet sich dieser Strand. Das Meer an diesem Strand ist nicht ungefährlich, es befinden sich hier scharfkantige Riffs und sehr starke Strömungen.

Ke'e Beach
Ke'e Beach
Umgebung Ke'e Beach
Umgebung Ke'e Beach
Umgebung Ke'e Beach
Umgebung Ke'e Beach

Kelia Beach

Wir sind inzwischen auf der Rückfahrt und gönnen uns noch einen Strand. Heute gibt es ausnahmsweise kein Strandbesuch zum Sonnenuntergang. Bei unserer Unterkunft gibt es mehrere BBQ-Grills. Wir wollen noch einkaufen und machen heute Abend ein Barbecue.

Kelia Beach liegt direkt am nördlichen Ortsrand von Kapaa.

Kelia Beach
Kelia Beach
Kelia Beach
Kelia Beach
Kelia Beach
Kelia Beach

Von Waimea zum Waimea Canyon


Impressionen Waimea Canyon

Wir fahren heute nochmals in den Waimea Canyon. Unser Ziel ist es, einen Trail zu der kante der obersten Kaskade der Waipo'o Falls zu laufen.

Es lohnt sich durchaus schon auf der Zufahrt zum Canyon öfter mal anzuhalten.

Impressionen Waimea Canyon
Impressionen Waimea Canyon
Impressionen Waimea Canyon
Impressionen Waimea Canyon
Impressionen Waimea Canyon
Impressionen Waimea Canyon


Impressionen Waimea Canyon
Impressionen Waimea Canyon
Impressionen Waimea Canyon
Impressionen Waimea Canyon
Impressionen Waimea Canyon
Impressionen Waimea Canyon
Impressionen Waimea Canyon

Trail zu den Waipo'o Falls

Die Waipoo Falls haben eine Höhe von knapp 250 Meter. Ein Startpunkt für den Trail ist Pu'u Hinahina Lookout. Der Trail hat keinen besonderen Schwierigkeitsgrad. Auf dem Trail befinden sich viele tolle Aussichten.

Waipo'o Falls vom Pu'u Hinahina Lookout
Waipo'o Falls vom Pu'u Hinahina Lookout
Trail Waipo'o Falls
Trail Waipo'o Falls
Trail Waipo'o Falls
Trail Waipo'o Falls


Trail Waipo'o Falls

Man kommt tatsächlich bis zu der Kante der oberen Kaskade. Kurz bevor sich die Wassermassen den Berg hinunterstürzen bilden sich kleine Pools in den man Baden kann.

Pool Waipo'o Falls
Pool Waipo'o Falls
Oberste Kaskade Waipo'o Falls
Oberste Kaskade Waipo'o Falls
Waipo'o Falls
Waipo'o Falls

Zum Sonnenuntergang fahren wir an unseren Lieblingsstrand Mac Arthur Beach.

Kilauea Point Lighthouse

Unsere erste Etappe des heutigen Tages das Kilauea Point Lighthouse.

Der Leuchtturm ging 1913 in Betrieb und war ein wichtiger Orientierungspunkt für die Schifffahrt. Bis zum Februar 1976 war er in Betrieb. Nach dem Abschluss der Restaurierung im Jahre 2013 strahlt er wieder in seiner ganzen Schönheit.

Kilauea Point Lighthouse
Kilauea Point Lighthouse
Kilauea Point Lighthouse
Kilauea Point Lighthouse
Mokuʻaeʻae Island
Mokuʻaeʻae Island

Der Weißkopfseeadler ist das Wappentier der USA. Jeder Bundesstaat hat einen Staatsvogel. Der Staatsvogel von Hawaii ist die Nene.

Blick von Kilauea Point Lighthouse
Blick von Kilauea Point Lighthouse
Hawaigans - Nēnē - Nene
Hawaigans - Nēnē - Nene
Hawaigans - Nēnē - Nene
Hawaigans - Nēnē - Nene


Umgebung Kilauea Point Lighthouse

Queens Bath

Das Queens Bath ist ein Gezeitenpool in Princeville. Im Winter oder unter ungünstigen Wasserverhältnissen ist das Baden hier sehr gefährlich. Viele mutige Touristen verloren hier ihr Leben. Wir hatten ungünstige Wasserverhältnisse und waren nicht mutig. Beim Besteigen der Felsen, empfiehlt es sich immer das Meer im Auge zu behalten. Selbst wenn eine halbe Stunde nur gemäßigte Wellen auftreten kommt dann eine Welle die um ein vielfaches höher ist und kann einen Menschen ins Meer spülen.

Queens Bath
Queens Bath
Queens Bath
Queens Bath
Queens Bath
Queens Bath

Hanalei Bay


Hanalei Bay

Hanalei ist ein kleiner Küstenort mit weniger als 500 Einwohnern. Die Hanalei Bucht ist die größte Bucht von Hawaii. Die Bucht ist gesäumt von einem schönen Sandstrand.

Hanalei Bay
Hanalei Bay
Hanalei Bay
Hanalei Bay
Hanalei Bay
Hanalei Bay

Die Seebrücke hat eine Länge von ca. 165 Metern davon ca. 100 Meter über dem Meer. Die erste Version der Seebrücke wurde 1912 aus Holz errichtet.

Hanalei Bay
Hanalei Bay
Hanalei Bay
Hanalei Bay
Hanalei Pier
Hanalei Pier

Poipu Beach

Der Strand Poipu Beach liegt im kleinem Ort Koloa. Der Ort hat nur ca. 2000 Einwohner ist aber stark vom Tourismus geprägt. Der Strand ist ein nett mir aber zu sehr vom Massentourismus geprägt.

Poipu Beach
Poipu Beach
Poipu Beach
Poipu Beach
Poipu Beach
Poipu Beach

Helikopter

Heute beginnt der Tag mit einem Hubschrauberflug.

Wir haben einen einstündigen Rundflug in einem Hubschrauber gebucht. Der Clou ist, man kann die Türen des Hubschraubers entfernen lassen, das nennt sich dann "Open Door" und vermittelt ein tolles Flugerlebnis. Zusätzlich erleichtert es das Fotografieren.
Die Sache ist kein Schnäppchen der einstündige Rundflug kostet knapp 300 USD. Aber das Erlebnis ist jeden einzelnen Dollar Wert. Du fliegst ja nicht über den Canyon sondern in dem Canyon, du fliegst über die Küste und vorbei an den Wolken. Es werden pro Flug nur drei Passagiere befördert, so hat jeder einen offenen Aussenplatz.
Ein Traum!!!

Mauna Loa Helicopters Office
Mauna Loa Helicopters Office
Unser Hubschrauber
Unser Hubschrauber
Unser Hubschrauber
Unser Hubschrauber

Der Wasserfall Manawaiopuna Falls ist bekannt aus dem File Jurassic Park.

Impressionen über Kauai
Impressionen über Kauai
Impressionen über Kauai
Impressionen über Kauai
Manawaiopuna Falls
Manawaiopuna Falls

Am Rand der oberen Kaskade des Waipo'o Falls waren wir. Hier haben wir den Wasserfall nun aus einer anderen Perspektive.

Impressionen über Kauai
Impressionen über Kauai
Waipo'o Falls
Waipo'o Falls
Impressionen über Kauai
Impressionen über Kauai

Impressionen über Kauai
Impressionen über Kauai
Impressionen über Kauai
Impressionen über Kauai
Impressionen über Kauai
Impressionen über Kauai

Open Door
Open Door
Wailua Falls
Wailua Falls
Impressionen über Kauai
Impressionen über Kauai

Salt Pond Beach

Der Salt Pond Beach liegt in unmittelbarer Nähe des Ortes Eleele. Es ist ein sehr schöner abgeschiedener Strand.

Salt Pond Beach
Salt Pond Beach
Salt Pond Beach
Salt Pond Beach
Salt Pond Beach
Salt Pond Beach


Salt Pond Beach

Bootstour

Als alte Segler segeln wir heute.

Über die Agentur HoloHolo-Charters haben wir einen halbtägigen Ausflug gebucht. Für 130,- USD geht es von Port Allen zur Napali Küste und wieder zurück. Unterwegs wird geschnorchelt und für das leibliche Wohl gibt es Frühstück und einen Mittagsimbiss. Softdrinks und Bier sind ebenfalls inklusive.
Ich war erst skeptisch, ob sich der Turn lohnt. Ja er lohnt sich nicht nur, er war phantastisch.

Kekaha Beach Park - Mac Arthur Park
Kekaha Beach Park - Mac Arthur Park
Unser Boot
Unser Boot
Delphine
Delphine

Delphine
Delphine
Napali Coast
Napali Coast
Napali Coast
Napali Coast

Eleele

Eleele ist eine Küstenstadt mit gut 2000 Einwohner.

Eleele
Eleele
Eleele
Eleele
Eleele
Eleele

Barkings Sands Beach

Im Westen der Insel befindet sich der Barkings Sands Beach. Weiter geht es von hier nicht, die Felsenküste versperrt den Weg.

Barkings Sands Beach
Barkings Sands Beach
Barkings Sands Beach
Barkings Sands Beach
Unser Leihwagen
Unser Leihwagen

Zum Sonnenuntergang geht es noch einmal zum Mac Arthur Beach. Morgen früh fliegen wir nach Big Island.

Diashow

Weiter geht es mit dem vierten Teil: Hawaii - Big Island

Teil 1: Chicago
Teil 2: Hawaii - Oahu
Teil 3: Hawaii - Kauai
Teil 4: Hawaii - Big Island
Teil 5: Hawaii - Maui und Tipps

lostrotamundos.de
Christian Hertzer
Reisebericht USA mit Fotos letzte Änderung 04/2016

Startseite

CSS ist valide! Valid XHTML 1.0 Strict